Anzeige

„Trolls: Gemeinsam stark“: Wird es einen vierten Teil der bunten Animationsreihe geben?

13. Mai 2024
Erscheinungsdatum: 19. Mai 2024
Schauspieler: NSYNC, Mark Forster, Lena Meyer-Landrut
video
play-sharp-fill

Ein Highlight für Kinder und Eltern!

Die kleinen Trollpuppen mit den quietschbunten Haaren sind den meisten Erwachsenen wohl vor allem als nostalgisches Spielzeug der Firma Hasbro bekannt. Der jüngeren Generation wurden die süßen Fantasiegestalten hingegen mit der animierten „Trolls“-Filmreihe schmackhaft gemacht. Inzwischen sind die Familienfilme so erfolgreich, dass schon ganze drei Kinofilme erschienen sind! Das neueste Abenteuer startet mit „Trolls: Gemeinsam stark“ am 19. Mai endlich auch bei Sky.

trolls 3 keyart
© Universal Pictures

Schon seit sie denken können, sind Poppy und Branch die allerbesten Freunde! Nun wollen die beiden jedoch endlich den nächsten Schritt wagen und sich zu ihren Gefühlen bekennen. Für das frischverliebte Paar könnte es kaum besser laufen, bis plötzlich ein Unbekannter aus Branchs Vergangenheit auftaucht.

Dieser gibt sich schließlich als sein Bruder John Dory zu erkennen. Lange galt er als vermisst und ist nun zurück, um gemeinsam mit Branch die restlichen drei Brüder ausfindig zu machen. Der Grund: Er will ihre Boyband BroZone endlich wieder vereinen! Als die Geschwister noch jung waren, gingen sie gemeinsam auf Tour und waren unglaublich erfolgreich.

Doch irgendwann trennte sich die Gruppe und somit auch die Brüder. Branch fühlt sich immer noch von seinen Brüdern hintergangen und sieht nicht ein, John Dory nun zu helfen. Doch auf einmal droht Gefahr: Sein Bruder Floyd wurde von den beiden Popstar-Bösewichten Velvet und Veneer entführt! Sofort machen sich Branch, Poppy und John Dory auf, um ihn zu retten! Doch das könnte eine gefährliche Angelegenheit werden…

Eine beliebte Boyband wiedervereint!

Das Musik-Erlebnis „Trolls: Gemeinsam stark“ ist nicht nur etwas für Familien, sondern für jeden, der in den 90ern groß geworden ist! Warum? Na, weil NSYNC mit dabei ist! Die Boyband, die sich eigentlich schon vor Ewigkeiten aufgelöst hat, wagt für den Film nun ein Comeback mit ihrem Titelsong „Better Place“. Verantwortlich dafür ist wohl Pop-Legende Justin Timberlake, der schon seit dem ersten Teil der Reihe den kleinen Troll Branch spricht.

© Universal Pictures

Im Deutschen übernimmt die Synchronisation von Branch ebenfalls ein beliebter Musiker: Mark Forster! Freundin Poppy wird von Popstar Lena Meyer-Landrut gesprochen. Im Original sind außerdem noch Stars wie Anna Kendrick, Kid Cudi, Camila Cabello und viele weitere mit von der kunterbunten Partie.

One Direction meets Trolls?

Mit einem Einspielergebnis von rund 200 Millionen Dollar war „Trolls: Gemeinsam stark“ zwar nicht ganz so erfolgreich wie der erste Teil der Reihe, aber immer noch deutlich vor dem missglückten „Trolls World Tour“. Kein Wunder also, dass bereits seit dem Kinostart über einen möglichen vierten Teil der Animationsreihe spekuliert wird. Synchronsprecher und Musikstar Justin Timberlake verriet 2020 in einem Interview mit Billboard, dass er am liebsten sieben oder mehr „Trolls“-Filme machen würde.

© Universal Pictures

Auch Regisseur Walt Dohrn zeigt sich weiteren Fortsetzungen gegenüber offen. Gegenüber CinePop erzählte der Filmemacher Ende des letzten Jahres auch schon, welche Boyband er gerne im vierten Teil wiedervereinen würde, nämlich One Direction! Ob die ehemaligen Bandmitglieder wie Harry Styles und Co. offen dafür wären, ist fraglich – aber man darf ja wohl noch träumen!

Hier geht es weiter zum nächsten animierten Film-Highlight!

Erscheinungsdatum: 19. Mai 2024
Schauspieler: NSYNC, Mark Forster, Lena Meyer-Landrut
Hide picture