The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window

Trotz des überlangen Titels darf man sich von der neuen Netflix Serie The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window nicht abschrecken lassen, denn die achtteilige Nachbarschafts-Krimi-Geschichte verspricht eine spannende Story mit Kristen Bell in der Hauptrolle. Ab dem 28. Januar 2022 könnt ihr The Woman in the House… wie die Serie im Folgenden abgekürzt wird, auf Netflix streamen.

Netflix

Die Handlung

Für die mehr als gewöhnliche Anna (Kristen Bell) ist jeder Tag exakt gleich, monoton und unspektakulär. Nachdem sie ein von einem Schicksalsschlag getroffen wurde, verbringt sie ihre Tage mit Weintrinken, Lesen und melancholisch aus dem Fenster schauen. Doch plötzlich ziehen auf der anderen Straßenseite die neuen Nachbarn, der verblüffend gutaussehende Neil (Tom Riley) und seine bezaubernde Tochter (Samsara Yett) ein. Plötzlich sieht Anna wieder ein Licht am Ende des Tunnels, ist voller Hoffnung und Lebensmut. Doch dies bleibt nicht lange so, denn sie wird Zeugin eines grausamen Mordes. So denkt sie zumindest… Denn was genau passiert ist kann Anna nicht wirklich sagen, war alles vielleicht nur eine Wein- und Tablettenbedingte Halluzination? Was ist wirklich in der Nachbarschaft vorgefallen?

Hintergrundinfos

Nähere Infos zum wohl längsten Titel auf Netflix haben wir leider nicht vorliegen. Doch kann man wohl guten Gewissens die Behauptung aufstellen, dass The Woman in the House… sich von den Thrillern und deren Titeln Girl on the Train, Gone Girl und The Girl Next Door inspirieren ließ. Oder aber es war ein marketingtechnischer Streich, um auch aufgrund des Titels mehr Aufmerksamkeit auf die Thriller-Comedy-Serie zu lenken, die ansonsten vielleicht in der ansonsten inzwischen riesigen Netflix-Mediathek untergegangen wäre. Doch vielleicht könnte The Woman in the House trotzdem oder auch vielleicht aufgrund des verrückten Titels ein kleines Serien-Highlight zu Anfang des Jahres werden.

Ein dreiteiliger Netflix Film ebenfalls mit einem Haus als zentraler Handlungsort ist The House. Einen schrägeren Animations-Stop-Motion-Film werdet ihr dieses Jahr garantiert nicht sehen!

Weitere Beiträge

ACTIONHORROR

Prey

ACTIONDRAMA

Raised by Wolves – Staffel 2

PARTNER
cinetrend.de

Guglhupfgeschwader

DRAMA

House of Gucci

ANIMATION

Lightyear

DRAMA

Buba

DRAMA

Paper Girls

DRAMA

Surface

The Flight Attendant – Staffel 2