The Walking Dead – Staffel 9 Episode 9

Mit “home sweet home”, der neunten Folge, meldet sich the walking dead aus der Winterpause zurück. Die Folge setzt nahtlos an die Ereignisse aus dem Midseason Finale an. Nach dem Mord an Jesus versuchen die restlichen Anwesenden um Daryl und Michonne nach Hilltop zurück zu kommen.

Die Whisperers

Nachdem die Whisperers in der letzten Folge mit dem Mord an Jesus eingeführt wurden, haben die Gruppen der Überlebenden nun neue Gegenspieler erhalten. In Mitten von Untoten gibt es von nun an also immer die Möglichkeit, dass auch Menschen in der Horde mitlaufen und eine zusätzliche Gefahr darstellen. Schnell hat Daryl jedoch eine gute Möglichkeit, diese zu erkennen: Als ihnen auf der Brücke eine kleine Horde Beißer entgegenkommt, entschließt er sich zuerst in deren Beine zu schießen. Natürlich dauert es nicht lange, bis der erste Whisperer schreiend zusammenklappt und von Beißern zerfleischt wird. Im weiteren Verlauf dieses kurzen Gerangels wird Lydia als Geisel genommen.

Quelle: AMC

Denkt doch mal einer an Negan…

Negan hat es endlich geschafft, aus seine Zelle zu entkommen. Allerdings scheint dies niemanden außer Judith zu interessieren. Als sie Negans Fluchtversuch bemerkt, möchte sie ihn anfangs daran hindern. Nach einem kurzen Gespräch lässt sie ihn dann aber doch ziehen, wohl wissend, dass er dort draußen nichts mehr finden wird, was er zurückgelassen hat. Außerdem verspricht sie ihm, ihn zu erschießen, sollte sie ihn jemals wiedersehen. Im ehemaligen Sanctuary angekommen, muss Negan einsehen, dass sie Recht hatte: Seine einstige Festung dient mittlerweile nur noch vereinzelten Beißern als Behausung. Er erledigt einen zum Beißer gewordenen ehemaligen Gefolgsmann, nimmt ein Motorrad aus einem Versteck und macht sich auf den Weg zurück nach Alexandria. Judith hält ihr Wort und schießt Negan an, verletzt ihn aber nicht tödlich. Trotz allem ist es doch recht ungewöhnlich, dass wohl erst mal niemand etwas vom Verschwinden des einstigen Tyrannen mitbekommt und sich die Suchbemühungen anschließend wohl in Grenzen halten. Wachen in Alexandria sind dieser Tage wohl Mangelware…

Quelle: AMC

Die Lage in Hilltop

Die Szene, in der die Gruppe den gefallenen Jesus zurück nach Hause bringt, kommt völlig ohne Worte aus. Die musikalische Untermalung im Zusammenspiel mit den Gesichtern der Bewohner macht hier alles deutlich: der Verlust wiegt schwer. Nun ist es an Tara, die Gruppe fortan zu leiten. Rosita und Eugene sehen sich wieder. Letzterer nimmt all seinen Mut zusammen und möchte ihr seine Liebe gestehen, woraufhin sie aber aus dem Zimmer läuft. Dies hatte auch einen Grund: sie muss sich übergeben, da sie schwanger ist. Wer nun an Gabriel denkt, ist wohl auf dem Holzweg. Im folgenden Gespräch erklärt sie Siddiq, dass es wohl passierte, als die beiden vor Gabriel Spaß mit einander hatten.

Wird Henry der neue Carl? *SPOILER*

Nun, da die Whisperer in die Serie eingeführt wurden, fehlt Ricks Sprössling den the walking dead Comic-Kennern wohl auf jeden Fall. Schließlich ist er es, der sich im Comic in Lydia, die Tochter von Alpha verliebt. Henry ist zufälliger Weise in der Zelle neben ihr eingesperrt… ein Schelm, wer Böses denkt… 😉

Weitere Beiträge

ACTIONDRAMA

She-Hulk

Look Both Ways

ACTIONHORROR

Day Shift

PARTNER
cinetrend.de

Nope

ACTIONANIMATION

Ich bin Groot

ACTIONDRAMA

Sandman

ACTIONHORROR

Prey

ACTIONDRAMA

Raised by Wolves – Staffel 2

PARTNER
cinetrend.de

Guglhupfgeschwader