ANIMATION

Big Mouth, Staffel 5

Haltet eure Hormone im Zaum, die fünfte Staffel von Big Mouth kommt! Ab dem 05. November 2021 erwarten uns wieder abgedrehte, zum Schreien komische und im Boden versinkende Momente mit Andrew, Nick, Mauray und Co. Denn Big Mouth hat sich schnell zur Flaggschiff-Show von Netflix für ihr Angebot an animierten Inhalten für Erwachsene entwickelt. Eine Nische, die offenbar sehr erfolgreich läuft, denn eine weitere Staffel wurde bereits für 2022 bestätigt.

Netflix

Die Handlung

Auch in der fünften Staffel der von den Freunden Nick Kroll und Andrew Goldberg produzierten Serie wird es um die Mühen, Wehen, Freuden der Pubertät gehen. Tatsächlich ist Big Mouth auch von ihren eigenen Jugend-Erlebnissen und -Erfahrungen in den Vororten New Yorks inspiriert. Die Protagonisten und ihre ganz persönlichen Hormonmonster haben schon die ein oder andere Krise überstanden, doch ist die Pubertät bekanntlich ein Marathon und kein Sprint. Und so müssen sie sich erneut einem Wirrwarr aus Gefühlen und Trieben stellen und kommen dabei, zu unser aller Unterhaltung, in die peinlichsten Situationen. Diesmal geht es nämlich ins Ferienlager! Ein Garant für zahlreiche surreale Sexträume, Skandale und das absolute Chaos.

Hintergrundinfos

Fans die die Serie stets im Originalton anschauen, dürften bei der fünften Staffel eine kleine, aber enorm wichtige Änderung mitbekommen. Denn Missy, eine der Hauptcharaktere, hat im englischen Original eine neue Stimme bekommen. Bislang wurde diese Figur von der amerikanischen Schauspielerin, Stand-up-Komikerin und Synchronsprecherin Jenny Slates gesprochen. Dagegen häuften sich aber die Proteste, weil Fans zu Recht nicht verstanden, warum diese Rolle nicht mit einer afroamerikanischen Schauspielerin besetzt wurde. Die Verantwortlichen betrachten das inzwischen auch als einen Fehler, haben das Gespräch mit Jenny Slates gesucht und für Staffel 5 eine neue Schauspielerin beauftragt. Eine Änderung, die natürlich politisch aufgeladen, aber nur auch nur richtig ist, um PoC (People of Color) mehr Repräsentation im Kino, Streaming und Fernsehen zu ermöglichen.

Weitere tolle Animationsserien, mit deutlich weniger beschämenden Momenten ist Beastars auf Netflix und Star Wars: Visions auf Disney+.

Weitere Beiträge

DRAMA

Aranyak: Aus dem Wald

ACTIONDRAMA

Haus des Geldes, Staffel 5 Teil 2

DRAMA

The Power of the Dog

ACTIONDRAMA

The Last Duel

DRAMA

Lost in Space, Staffel 3

PARTNER
cinetrend.de

Gunpowder Milkshake

ACTIONANIMATION

Super Crooks

ACTION

Hawkeye, Staffel 1

PARTNER
cinetrend.de

Ghostbusters: Legacy