Only Murders in the Building

Und wieder kommt eine erfolgreiche Hulu Serie bei uns auf Disney+ raus. Diesmal die Krimi-Komödie Only Murders in the Building. Die prominente Besetzung mit Selena Gomez und Steve Martin ist nur eines der Argumente dafür mal reinzuschauen. In einem New Yorker Wohnkomplex ist ein Mord passiert und eine Gruppe schrulliger Nachbarn, jeder mit seinen eigenen Macken und Vorzügen macht sich auf diesen aufzuklären. Eine Mischung wie gemacht für eine erfrischende Crime-Comedy und zehn Folgen sich fragen, “wer denn jetzt der wahre Täter war”.

Disney

Die Handlung

Mabel (Selena Gomez), Charles (Steve Martin) und Oliver (Martin Short) sind drei waschechte New Yorker die den noblen Wohnkomplex “Arconia” bewohnen. Zusammen teilen sich die drei zunächst füreinander fremden Bewohner eine gemeinsame Leidenschaft: True-Crime-Geschichten und mysteriöse Mordfälle. Als in ihrem Apartment-Komplex ein Bewohner tot aufgefunden wird, wittern sie sofort ihr Chance, selbst ein echtes Verbrechen aufzuklären. Mithilfe ihres reichen, durch True-Crime-Serien gesammelten Fachwissens beginnen sie der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Ihre sehr unprofessionellen, dafür aber umso unterhaltsameren Untersuchungen dokumentiert das Trio in Form eines eigenen True-Crime-Podcasts, den sie Only Murders in the Building taufen. Dabei lernt sich die Gruppe Hobby-Detektive auch untereinander besser kennen. So kommen sie im Laufe ihrer Ermittlungen immer mehr gefährlichen Geheimnissen ihres Wohnorts auf die Spur. Nach zahlreichen gelösten Rätseln und Hinweisen nährt sich jedoch die Erkenntnis. Ein Mörder könnte unter ihnen wohnen.

Hintergrundinfos

Only Murders in the Building ist nur schwer mit anderen Serien vergleichbar. Die Mischung aus Crime und Comedy gab es zwar schon vorher, beispielsweise im grandiosen Knives Out von 2019, doch die zusätzliche Meta- und Satire Ebene durch den Podcast der Gruppe gibt der Miniserie ein gewisses Alleinstellungsmerkmal. Neben Anspielungen auf das Showgeschäft und die amerikanische Fernsehlandschaft, Musikeinlagen sowie diversen Running Gags finden Steve Martin und sein Co-Produzent John Hoffman auch Raum für weitere herrliche Absurditäten, die zur komischen aber gleichzeitig auch unglaublich spannenden Gesamtstimmung der Serie beitragen.

Mit einer guten Portion schwarzem satirischen Humor, charmanten Darstellern mit einer einmaligen Dynamik und einer durchdachter Handlung ist Only Murders in the Building eine kurzweilige, aber durchaus clevere Serie, mit der man garantiert eine gute Zeit haben wird. Noch bis zum 19. Oktober kann man sich wöchentlich auf eine neue Folge freuen und fleißig miträtseln, wem die Gruppe auf die Schliche kommt.

Mehr spannende Kriminalgeschichten gibt es mit Clickbait auf Netflix sowie Reminiscence in den Kinos.

Weitere Beiträge

PARTNER
cinetrend.de

James Bond: Keine Zeit zu sterben

HORROR

Der Kastanienmann

HORROR

Midnight Mass

Y: The Last Man

PARTNER
cinetrend.de

Schachnovelle

ANIMATION

Star Wars: Visions

Schumacher – Eine Netflix Doku

PARTNER
cinetrend.de

Dune

Nightbooks