Anzeige

„May December“: Netflix-Meisterwerk rund um Tabuthema

3. Dez 2023
Erscheinungsdatum: 01. Dezember 2023
Schauspieler: Julianne Moore, Natalie Portman, Charles Melton, Piper Curda
video
play-sharp-fill

Gleich ZWEI Oscar-Preisträgerinnen in den Hauptrollen!

Für Regisseur Todd Haynes und Hollywood-Star Julianne Moore ist dies bereits die sechste Kollaboration! Zuvor arbeiteten sie bereits in erfolgreichen Filmen wie „Dem Himmel so fern“ und „Wonderstruck“ zusammen. Das neueste Werk des amerikanischen Regisseurs vereint nun sogar gleich zwei Oscar-Preisträgerinnen – neben Moore übernimmt Natalie Portman („Lucy in the Sky“) eine Hauptrolle. „May December“ wird am 1. Dezember exklusiv bei Netflix veröffentlicht.

may december keyart
© TMDB

Der Name des Films ist eine Anspielung auf Beziehungen mit großem Altersunterschied – in der englischen Umgangssprache werden diese oft als „May December Beziehungen“ bezeichnet. Neben Portman selbst gehört außerdem Hollywood-Star Will Farrell („Barbie“) zu den Produzent:innen.

Eine verpönte Romanze

Auf den ersten Blick sind Gracie Atherton-Yu und ihr Ehemann Joe ein ganz normales Paar. Zumindest fast – wäre da nicht der offensichtliche Altersunterschied, denn Gracie ist 23 Jahre älter als ihr Mann. Zu einem landesweiten Skandal wurde die Romanze jedoch nur, da Joe bei ihrem Kennenlernen erst 13 Jahre jung war!

Inzwischen sind die beiden seit 20 Jahren zusammen und verheiratet. Ihre gemeinsamen Kinder, Zwillinge, sind nun fast selbst schon erwachsen, immerhin schließen sie bald die Highschool ab. Inzwischen scheint sich der Trubel um die ungewöhnliche Beziehung gelegt zu haben. Doch kurz vor der Abschlussfeier taucht die Hollywood-Schauspielerin Elizabeth Berry bei Gracie auf, um sie besser kennenzulernen.

Die Romanze zwischen Gracie und Joe soll nun nämlich verfilmt werden und Berry übernimmt die Hauptrolle. Mit dem unerwarteten Besuch der Darstellerin kommen auch die Konflikte des Paares so langsam an die Oberfläche. Während Elizabeth und Gracie sich gegenseitig studieren, hat Joe mit dem nie verarbeiteten Trauma und dem Erwachsen werden seiner Kinder kämpfen.

Oscar-Anwärter 2024?

Julianne Moore und Natalie Portman sind in den Rollen von Gracie Atherton-Yu und Elizabeth Berry zu sehen. Gracies 23 Jahre jüngerer Ehemann Joe wird hingegen von „Riverdale“-Star Charles Melton porträtiert. Der Altersunterschied zwischen den Schauspieler:innen ist sogar noch großer: Moore und Melton trennen ganze 31 Jahre! Außerdem mit dabei ist Piper Curda („The Witch Next Door“).

Bereits bei den Filmfestspielen von Cannes konnte „May December“ große Erfolge feiern und war sogar für die Goldene Palme in der Kategorie Bester Film nominiert! Auch die Kritiker:innen waren maßlos begeistert von Haynes neuestem Werk. Viele Fans spekulieren deshalb bereits, dass das Drama gute Chancen bei der bevorstehenden Oscar-Verleihung im Jahr 2024 haben könnte.

Apropos Oscars… Auch dieser Thriller könnte im nächsten Jahr einen der begehrten Preise gewinnen!

Erscheinungsdatum: 01. Dezember 2023
Schauspieler: Julianne Moore, Natalie Portman, Charles Melton, Piper Curda
Hide picture